Gott hat die Halbinsel Tihany in guter Laune geschaffen!

An diesem wunderschönen Ort, bei dem Fuß der Benediktiner Abtei versteckt sich die Konditorei Rege mit ihrem herrlichen Panorama.


Die Konditorei war bis 1950 der Wirtschaftshof der Benediktiner Abtei. 1950 wurden in Ungarn die Mönchsorden eingestellt und das Gebiet ist Staatseigentum geworden.Im Jahre 1961 wurde hier das Rege Presso eröffnet. Nach 30 Jahren mit der eigenen Feinbäckerei ist das Presso eine Konditorei geworden.


"Es ist so gut, hier zu sein!"

"Ich saß nur auf der Terrasse und sah die Änderung der Lichte. Um mich herum wohnte so eine Art Frieden und Ruhe, als ob ein Engel durch die Terrasse geflogen wäre. Nicht nur mein müder Körper, sondern auch meine Seele hat sich erholt."


Am Wasser funkeln die Sonnenstrahlen wie tausende von Diamanten, an den Wellen schwimmen kleine Segelboote, die Luft ist mit Linden, Lavendel und frischem Kuchenduft gewürzt. Während sie ihren Gästen einen besonderen Zauber gibt, bekommt sie selbst die Verehrung der Seelen, die Stille der Bewunderung.


"Das ist ein konservatives Lokal!"

"Der Geschmack der hausgemachten Kuchen ist unvergleichbar. Schon ein Blick lässt man ahnen, dass es hier alles Gute auf der Erde gibt. Die Schlagsahne ist mit Schokoladenstücken, frisch gepflückten Erdbeeren und Himbeeren geschmückt."


Bei uns ist...
Der Kaffee heiß und groß,
Der Kuchen frisch und tadellos,
Der Eisbecher mit Schlag und Frucht...
Das ist das, was der Gast sucht.




Unsere Gäste sind herzlich willkommen!